Aus dem Schulleben

w sucht m - Schreib­werk­statt mit Michael Sta­varič

Der tschech­isch-öster­reich­ische Schrift­steller soll­te als Kind ei­gent­lich erst mit seiner Fa­mi­lie nach Kana­da aus­wan­dern, blieb in Wien hän­gen, lehr­te In­liner an der Uni und reiste im diplo­ma­tischen Dienst durch die Welt. Am ver­gangen Mitt­woch ver­an­stal­tete er mit der 10 n eine Schreib­werk­statt im Rah­men des Fried­rich-­Bö­decker-Krei­ses. Wir hat­ten viel Spaß zu­sam­men.

Weiterlesen …

Spen­den­a­bend des Abi-­Jahr­gangs

Der 12. Jahr­gang lädt auch die­ses Jahr wie­der am 19.12.17 um 19.00 Uhr zum tra­di­tio­nel­len Spen­den­abend in die Au­la der KKS ein, um viel­fach Ta­lent zu zei­gen. Der Ein­tritt ist frei - Platz­karten gibt es im Se­kre­tariat, Spen­den werden natur­ge­mäß er­hofft.

Die Ver­ei­nig­ten Spra­chen von Eu­ropa

Als Europa­schu­le be­schäf­tigt sich die KKS immer wieder mit Fra­gen rund um Eu­ro­pa. Um uns weiter­hin neue Im­pulse ge­ben zu kön­nen, nahm Markus Müller ge­meinsam mit Kolle­ginnen und Kollegen aus Schles­wig-Hol­stein und ganz Europa an einer Fort­bildung zur ‚Europa­kom­petenz‘ teil.

Weiterlesen …

Die Zwei ... das schwarze Schaf von Anna K.

Foto des Mo­nats No­vem­ber

Mit dem Thema "Zwei" des Mo­nats Novem­ber stell­ten wir unseren krea­tiven Teil­nehmern ein Spiel­feld zur Verfü­gung, das sie im vollen Um­fang nutz­ten. Auch wenn wir die Teil­nehmer­zahl des Okto­bers nicht erreich­ten, muss sich die Quali­tät der einge­reichten Bilder nicht verstecken.

Die Gewinner­bilder und alle wei­teren Bei­träge zum Thema "Zwei" seht ihr hier.

Aben­teu­er im A­ma­zo­nas­ge­biet

Da der Pilot ihrer kleine Ma­schine an einem Herz­infarkt ver­stirbt, er­lei­den vier Jugend­liche im Dschun­gel des Ama­zonas Bruch und müs­sen sich al­lein in dieser un­be­kannten, ge­fährlichen - aber auch fas­zi­nieren­den Um­ge­bung durch­schla­gen. Ju­gend­buch­autor An­dreas Schlü­ter stellte sei­ne im nächsten Früh­jahr er­schei­nen­de neue Reihe "Survival" im Theater Itzehoe vor und un­sere Quin­ten waren Ohren- und Au­gen­zeuge.

Weiterlesen …