Oberstufe

Bis der erste G9-Jahrgang wieder in die Ober­stufe kommt (2024), bilden die Jahr­gangs­stufe 10 bis 12 die Ober­stufe an der Kaiser-Karl-Schule. Alle wich­tigen Infor­matio­nen zur Organi­sation unserer Ober­stufe haben wir auf diesen Seiten für Sie ge­sammelt. Sollten aber doch Fragen auf­treten, melden Sie sich gerne…

per Mail: oberstufenleitung-kaiser-karl-schule.itzehoe@schule.landsh.de

telefonisch: 04821/2764

oder kommen Sie einfach persönlich vorbei.

Warum? Mögliche Abschlüsse:
Nach jedem Jahr der Oberstufe kann ein Schulab­schluss erreicht werden. Mit Ver­setzung in die 11. Klas­se wird der Mittlere Schul­abschluss zuer­kannt. Nach der 11. Klasse können Schülerin­nen und Schüler die Fach­hoch­schul­reife (schulischer Teil) er­langen und die Abitur­prüfung bildet das Ende der 12. Klasse.
Was und wie? Profile und Fächer:

An der Kaiser-Karl-Schule be­mühen wir uns, unsere Schüler­innen und Schüler ihren Inter­essen und Nei­gungen nach zu fördern und zu fordern. Aus die­sem Grund ist es uns wichtig, ein brei­tes Profil­angebot für unsere Schülerinnen und Schüler vor­zuhalten und ihnen auch unter den restlichen Fächern eine größt­mögliche Wahl­freiheit einzuräumen.

Alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Pro­filen, zur Fächer­belegung und zur Ober­stufe allgemein haben wir in diesem Info-Schreiben zu­sammengefasst: Informationen zur Profilwahl

 

Aktuell bietet die Kaiser-Karl-Schule in den drei Oberstufen­jahr­gängen folgende Profile an:

Profil gebende und Profil ergänzende Fächer

Wie viele Stunden in den einzelnen Pro­filen und in den ein­zelnen Fächern jedes Jahr genau unter­richtet werden, kann der fol­genden Über­sicht ent­nommen werden:

Stundentafeln Oberstufe

Alles zum Abitur und den Zulassungs­voraus­setzungen wurde hier zu­sammen­gestellt:

Informationen zum Abitur und Informationen zur Besonderen Lernleistung

Und sonst? Exkursionen, Studienfahrten etc.:

Um möglichst viele Lernmöglich­keiten und -anregungen zu schaf­fen, ist es uns wichtig, den Unter­richt zu öffnen und auch andere Lern­orte zu erkunden. Hierzu bieten sich während der Oberstufe an der Kaiser-Karl-Schule zahlreiche Gelegen­heiten, z.B. die Teil­nahme an unserer Skifahrt, Exkursionen zur NordArt in Büdels­dorf und zum Klima­haus in Bremer­haven, ins englische Theater oder zur Landesbank nach Hamburg, Auf­führungen im Theater Itzehoe oder verschiedenste Work­shops oder Vorträge von Künstlern, Musikern und Experten an der Schule selbst. Besonders die Studien­fahrt am Ende der 11. Klasse wird von vielen Schülerinnen und Schüler als ein Höhe­punkt ihrer Oberstufenzeit gesehen.

Und nach der Schule? Berufs- und Studienvorbereitung:

Wir bemühen uns, unsere Schülerinnen und Schüler so gut es geht zu unterstützen bei der schwierigen Entscheidung, wie denn ein Leben nach der Schule aussehen soll. Dafür bieten wir einmal im Monat eine Berufs- und Studienberatung an unserer Schule an in Kooperation mit der Agentur für Arbeit.

Ein Besuch der Fachhochschule in Heide gehört genauso zum festen Programm wie das Training in der Pohl-Boskamp Akademie und wir unterstützen die Teilnahme an Berufsmessen und Schnupperstudientagen. Für viele bietet auch das zweiwöchige Wirtschaftspraktikum in der 11. Klasse – das übrigens bei Interesse auch in England erbracht werden kann – die Gelegenheit, in mögliche zukünftige Berufe oder sogar Betriebe hineinzuschnuppern. Weitere Informationen hierzu finden Sie zum Herunterladen um Bereich Downloads.

Für alle Ihre Fragen stehe ich Ihnen als Oberstufenleiter gerne zur Verfügung.

Christian Raloff