"Urwaldkartons" nach  Henri Rousseau aus der Quarta

School’s out for summer

Liebe KKS-Schul­gemein­schaft,

Die Sommer­ferien be­gin­nen und wir wün­schen der ge­samten KKS-­Schul­ge­mein­schaft – Schüler­innen und Schü­lern – Eltern – Lehrer­innen und Lehrern – eine er­hol­same, sonnige Zeit! Gerade nach diesen un­ruhigen, nerven­aufreiben­den Co­rona-Mo­naten müs­sen wir alle unsere Ak­kus wieder auf­laden. Diese Som­mer­ferien sol­len un­belas­tet sein; vor al­lem sol­len sie ohne Angst sein, irgend­etwas Ent­scheiden­des ver­säumt zu ha­ben oder mit Lücken ins nächste Schul­jahr zu starten. Falls es solche Lücken ge­ben sollte, wer­den wir uns diesen ge­meinsam mit voller Kraft nach den Ferien wid­men: ne­ben dem dann regu­lären Präsenz­unter­richt z.B. auch in den üb­lichen Stütz­kursen, den be­treu­ten Haus­auf­gaben­stunden, den Inten­sivierungs­stunden, der DaZ-Förderung, der Methoden­woche im Sep­tember etc.

Für die­jenigen, die zu­sätzlich zur Er­holung im Som­mer noch kon­kreten fach­lichen Be­darf und Va­kanzen haben, bie­ten un­sere Lehr­kräfte nach Ab­sprache na­türlich weiter­hin Ma­terial und Unter­stützung über die be­kannten digitalen Räume an. Auch un­sere SchülerPauker-Platt­form bietet sich für Schü­ler und Pauker an, indi­vi­duelle Nachhilfe­mög­lich­keiten an­zubiet­en oder zu suchen.

Unsere Schul­sozial­arbei­terin Petra Scharfen­berg ist in der ersten (29.06. – 03.07.) und letz­ten (03.08. – 07.08.2020) Ferien­woche über Handy oder per Mail er­reichbar. Die Kontakt­daten findet ihr/ finden Sie auf dem DSB oder hier.

Ab­schließ­end möch­ten wir allen Schüler­innen und Schülern für ihr vor­bildlich­es und verant­wortungs­volles Handeln, was den eigenen und den Schutz anderer an­geht, danken. Nach den Ferien sehen wir uns hoff­ent­lich er­holt und ge­sund wieder. Über unsere Home­page werden wir recht­zeitig über die Ge­ge­ben­heiten beim Schul­start am 10.08.20 infor­mieren.

Beste Grüße und bleibt/­ blei­ben Sie ge­sund!

 

P.S.: Alle Neunt­klässler kön­nen sich hier schon mal über den der­zeitigen Pla­nungs­stand für den kom­menden E-Jahr­gang in­for­mieren. Und auch unsere Berufs­be­raterin Claudia Heinrich steht allen Schülern und Eltern für Be­ratungs­ge­spräche zur Ver­fügung!

 

Aus dem Schulleben 2016

HoHoHo!

Knecht Ruprecht blieb am heutigen Nikolaustag außen vor. Bei der Aktion der SV musste keiner Angst haben, denn es gab nur liebe Wünsche und fair gehandelte Nikoläuse.
Furchtbar ist jedoch das, was Menschen mit Albinismus in Staaten Afrikas widerfährt.

Oberstufenschüler beschäftigte sich vor den Sommerferien in einem dreitägigen Projekt mit dem Thema ‚Farbe und Raum‘. Der ameri­kanische Architekturprofessor Henning Haupt, der vor 32 Jahren selbst die Schulbank der KKS drückte, leitete sie an. Nun sind einige der entstandenen Schülerwerke im Café des Wenzel-Hablik-Museums zu sehen. Impressionen und zum Bericht der Norddeutschen Rundschau vom 30.11.16 unter "Weiterlesen".

Endlich ist es soweit: Wir, die Foto-AG, eröffnen unsere Homepage. Bereits seit über zwei Jahren treffen wir uns regelmäßig, um unsere kreative Ader auszuleben und neue Aspekte der Fotografie kennenzulernen und auszuprobieren. Um diese Eröffnung gebührend zu feiern, veranstalten wir im Monat Dezember einen Fotowettbewerb. Näheres dazu findet ihr unter "Weiterlesen".

Dass das junge Team der KKS bei den Kreismeisterschaften im Futsal als Außenseiter anreiste, war den Beteiligten vorneherein klar. Asche aufs Haupt, Mund abputzen, Ruhe in die Personaldebatte bringen - und nächstes Mal wieder angreifen. Zum Spielbericht geht es unter "Weiterlesen".

Foto: Christian Johannsen

Alle Jahre wieder - aber alle Jahre wieder gut: Der gesamte E-Jahrgang besuchte das Klimahaus in Bremerhaven. Erst die Reise nach Bremerhaven, dann die Reise auf dem 8° Längenkreis Ost durch die verschiedenen Klimazonen.