Liebe KKS-Schul­gemein­schaft!

Das neue Schuljahr hat be­gon­nen. Corona soll na­türlich unbe­dingt draußen bleiben, deshalb müs­sen wieder eine Viel­zahl von Maßnahmen ergriffen werden. Die sichtbarste dieser Maßnahmen ist eine Masken­pflicht auf dem gesamten Schul­gelände, den Pausen­höfen, den Toiletten, den Fluren und den Laufwegen in der Mensa (die geöffnet sein wird, auch zum Mittag­essen). Die Folge­leistung der durch das Ministerium aus­gesprochenen "DRINGENDE[N] EMPFEH­LUNG [...] , in den ersten zwei Unter­richts­wochen in der Schule eine Mund-­Nasen-­Bedeckung zu tragen [..., die ab Klassen­stufe Sieben] aus­drücklich auch für den Unter­richt [gilt]", wird situations­gebunden im Unter­richt durch die Fach­lehr­kraft verant­wortet. Die weiteren Maßnahmen auf dem Schul­gelände sowie in den Ge­bäuden sind den Schülerinnen und Schülern be­reits aus den Monaten Mai/Juni bekannt.
 
Im Corona-Regel­betrieb wird der Unter­richt in Kohorten (=also in definierten Gruppen) or­ganisiert, welche sich nicht mit anderen Ko­horten mischen sollen. An der KKS bilden die Schülerin­nen und Schüler einer Klassen­stufe eine Kohorte. Be­stimmte Schul­angebote, die kohorten­über­greifend sind, können zunächst noch nicht beginnen (das betrifft leider den AG-Bereich).
 
Weitere In­formationen zum Um­gang mit der Corona-­Pandemie können dem fol­genden Schreiben des Minis­teriums ent­nommen werden, dass zugleich eine Be­lehrung ent­hält, die von allen Eltern/­Erziehungs­berechtigten/volljährigen Schülern unter­schrieben und im Laufe der ersten Schul­woche bei der je­weiligen Klassen­leitung ab­gegeben werden muss.
 
 
Wir freuen uns aufs Wieder­sehen und wünschen allen einen guten und ge­sunden Schul­start an der KKS.
 
Die Schulleitung der KKS
 

Aus dem Schulleben 2016

Künstlerische Verdichtung war angesagt: Die 11sw beschäftigte sich im dreitägigen Projekt mit dem Thema ‚Farbe und Raum‘. Der amerikanische Architekturprofessor Henning Haupt, der vor 32 Jahren selbst die Schulbank der KKS drückte, leitete sie an.

Weiterlesen...

Anmelden: Logindaten wie PvC

Am 15.07.2016 begingen wir unseren offiziellen Festakt in der Aula. Gäste von nah und fern waren der Einladung gefolgt und beehrten uns. Wir blickten zurück und voraus - und warum nicht zehn und auch nicht zwölf Redner ans Podium traten, sondern genau elf, erfahren Sie unter "Weiterlesen".

Weiterlesen...

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass unser Schulfest am heutigen Donnerstag ein weiterer gelungener und  - trotz der anfänglich hohen Luftfeuchtigkeit - stimmungsvoller Höhepunkt unserer Jubiläumsfeierlichkeiten geworden ist. An all die Helfer und Sponsoren und natürlich die Besucher, Eltern, Geschwister, Ehemalige, die alle bis zum Abend mitgefeiert haben. Impressionen und Informationen über die Projekte und Aktivitäten finden Sie  hier.

Die Klasse 9c verbrachte ihre Abschlussfahrt in Berlin. Das Foto zeigt uns am  Potsdamer Platz unter der historischen Ampel. Hier steht das Signal auf Gelb, doch gleich zeigt es uns Grün - für den erfolgreichen Weg in die Oberstufe.
 

Die Klassen 10a und 10c begaben sich auf eine stadtgeographische Exkursion, um sich näher mit dem größten Projekt innerstädtischer Entwicklung Europas auseinanderzusetzen.