"Urwaldkartons" nach  Henri Rousseau aus der Quarta

School’s out for summer

Liebe KKS-Schul­gemein­schaft,

Die Sommer­ferien be­gin­nen und wir wün­schen der ge­samten KKS-­Schul­ge­mein­schaft – Schüler­innen und Schü­lern – Eltern – Lehrer­innen und Lehrern – eine er­hol­same, sonnige Zeit! Gerade nach diesen un­ruhigen, nerven­aufreiben­den Co­rona-Mo­naten müs­sen wir alle unsere Ak­kus wieder auf­laden. Diese Som­mer­ferien sol­len un­belas­tet sein; vor al­lem sol­len sie ohne Angst sein, irgend­etwas Ent­scheiden­des ver­säumt zu ha­ben oder mit Lücken ins nächste Schul­jahr zu starten. Falls es solche Lücken ge­ben sollte, wer­den wir uns diesen ge­meinsam mit voller Kraft nach den Ferien wid­men: ne­ben dem dann regu­lären Präsenz­unter­richt z.B. auch in den üb­lichen Stütz­kursen, den be­treu­ten Haus­auf­gaben­stunden, den Inten­sivierungs­stunden, der DaZ-Förderung, der Methoden­woche im Sep­tember etc.

Für die­jenigen, die zu­sätzlich zur Er­holung im Som­mer noch kon­kreten fach­lichen Be­darf und Va­kanzen haben, bie­ten un­sere Lehr­kräfte nach Ab­sprache na­türlich weiter­hin Ma­terial und Unter­stützung über die be­kannten digitalen Räume an. Auch un­sere SchülerPauker-Platt­form bietet sich für Schü­ler und Pauker an, indi­vi­duelle Nachhilfe­mög­lich­keiten an­zubiet­en oder zu suchen.

Unsere Schul­sozial­arbei­terin Petra Scharfen­berg ist in der ersten (29.06. – 03.07.) und letz­ten (03.08. – 07.08.2020) Ferien­woche über Handy oder per Mail er­reichbar. Die Kontakt­daten findet ihr/ finden Sie auf dem DSB oder hier.

Ab­schließ­end möch­ten wir allen Schüler­innen und Schülern für ihr vor­bildlich­es und verant­wortungs­volles Handeln, was den eigenen und den Schutz anderer an­geht, danken. Nach den Ferien sehen wir uns hoff­ent­lich er­holt und ge­sund wieder. Über unsere Home­page werden wir recht­zeitig über die Ge­ge­ben­heiten beim Schul­start am 10.08.20 infor­mieren.

Beste Grüße und bleibt/­ blei­ben Sie ge­sund!

 

P.S.: Alle Neunt­klässler kön­nen sich hier schon mal über den der­zeitigen Pla­nungs­stand für den kom­menden E-Jahr­gang in­for­mieren. Und auch unsere Berufs­be­raterin Claudia Heinrich steht allen Schülern und Eltern für Be­ratungs­ge­spräche zur Ver­fügung!

 

Aus dem Schulleben

Zum Schuljahresausklang organisierte der 13. Jahrgang für die ganze KKS am 18.Juni ein sommerliches Fest auf dem Sportplatz. Die Schülerinnen und Schüler konnten an Spiel- und Sportstationen mitmachen, die Lehrkrafte packten Naschtüten und schenkten Getränke aus und das Mensa-Team warf unter freiem Himmel den Grill an. Petrus sorgte für den Sonnenschein. Wir danken euch Abiturienten für den schönen Vormittag. Für eure Zukunft wünschen wir alles Gute - und allen anderen: SCHÖNE FERIEN!

Schüler und Schülerinnen der KKS und AVS waren vom 24.4. – 4.5.13 zu Besuch in Russland, im Venedig des Nordens, in einer der schönsten Städte der Welt, in ST. PETERSBURG. Wir waren 10 Tage lang in Gastfamilien untergebracht und genossen die russische Gastfreundschaft, das leckere Essen und die Herzlichkeit unserer neuen Freunde. Was wir dort 10 Tage lange gemacht haben? Wir haben in der Schule gemeinsam an einem Projekt gearbeitet, zusammen die Freizeit verbracht und die Stadt zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet. Einige von uns waren schon in der Lage, sich mit unseren neuen Freunden auf Russisch zu verständigen… Es war eine tolle Erfahrung! Wir haben die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigt und fotografiert. Besonders haben uns die Vorortschlösser  in „Puschkin“ und „Peterhof“ mit ihren berühmten Fontänen gefallen. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch unserer russischen Freunde im nächsten Jahr! (Eine russische Version unseres Textes findet ihr unter "Weiterlesen")

Fotos

Am Ende der Mittelstufe und somit unmittelbar vor der Auflösung der Klasse hat die 10d den Wandertag genutzt, um eine Fahrt nach Paris zu unternehmen, um die französische Hauptstadt am Wandertag selbst und am nachfolgenden Samstag  zu erwandern.

Am 12.6.2013 fand das diesjährige Handballturnier der 7. und 8. Klassen statt. Den 1. Platz belegte die 8a. (siehe Foto)

Den 2. Platz errang die 7a, den 3. Platz die 8b, den 4. Platz die 7d, den 5. die 8c, den 6. die 7c und den letzten Paltz die 7b.

„Dabei habe ich noch nicht mal Abitur. Aber das sollte ich hier wohl lieber nicht sagen.“ Nicht nur mit dieser Aussage setzte Prof. Dr. Wolfgang Deppert am Mittwoch die etwa 100 Schülerinnen, Schüler und Lehrer in der Aula der KKS in Erstaunen, denn sein Vortrag mit dem Thema „Sokrates und Platon – ein weltgeschichtliches Drama“ war inhaltlich auf höchstem philo­sophischen Niveau. Da wurde mal soeben nahezu 2500 Jahre Philosophiegeschichte von Sokrates über Platon und Kant mit der heutigen Vorstellung von Demokratie dargestellt, verbunden und erklärt.