Aus dem Schulleben

... nun ging´s gar ans Walzen, und wie die Sphären um einander herumrollten...

"Man möch­te ra­send wer­den" - Wer­ther für die 10. Klas­sen

Sie schlüpf­ten in die Rol­le von Lot­tes Ka­na­rien­vo­gel, ü­ber­tru­gen Goe­thes Text in mo­der­ne Spra­che und stell­ten dar, was Wer­ther (al­ler­höchts­wahr­schein­lich) wirk­lich dach­te: In vier the­a­ter­pä­da­go­gi­schen Ein­hei­ten nä­her­ten sich die 10. Klas­sen ei­ner sze­ni­schen Be­ar­bei­tung des be­rühm­ten Brief­ro­mans an - um dann im thea­ter itze­hoe die U­m­setz­ung des Stof­fes durch die jun­gen Schau­spie­ler des "Thea­ter der Alt­mark" zu er­leben. Nach ge­fal­le­nem Vor­hang gab´s dann von den Pro­fis noch ein Lob für das Pub­li­kum.

Weiterlesen …

Rund um die Welt - Kon­zert der O­ber­stu­fe

"Rund um die Welt" - heißt das Mot­to des dies­jäh­ri­gen Früh­lings­kon­zer­tes der O­ber­stu­fe, das am 14.03.18 um 19 Uhr in der Au­la statt­fin­det. Ini­tiiert ha­ben es Schü­ler­in­nen und Schü­ler aus ver­schie­de­nen Mu­sik­kur­sen und die Pla­nungen ob­liegen dem Mu­sik­pro­fil aus Q1. Platz­kar­ten gibt es im Se­kre­tariat.

Geo­gra­phie: Flucht in neu­e Wel­ten

Auch in die­sem Schul­jahr hat die KKS wie­der am größ­ten bun­des­wei­ten Schü­ler­wett­be­werb im Be­reich Geo­gra­phie (Diercke-­Wis­sen mit gut 280.000 Teil­neh­mern) teil­ge­nom­men. Die ers­ten zwei Hür­den sind nun ge­schafft!

Weiterlesen …

"eine literarische Reise - auf Papier um die Welt" von Maria R.

Foto des Jahres 2017

Nach­dem im ver­gangenen Wett­bewerbs­jahr über 150 Bild­beiträge bei der Foto-AG einge­gangen sind, haben wir uns ent­schieden, nicht nur die drei besten Bilder des Jah­res und ihre Foto­grafen, son­dern auch drei aus­geloste Teil­nehmer auszu­zeichnen und mit Sach­preisen zu be­lohnen. Daher durf­ten sich u.a. Maria und Jana aus der Ober­stufe sowie Carolin und Lilly aus der Ori­entierungs­stufe über ihre Preise freuen.

Die Sieger­bilder und alle wei­teren Bei­träge befin­den sich hier.

Flucht und Ver­trei­bung: Ge­schich­te aus ers­ter Hand

Ilsetraut Wid­de­rich, Mit­glied des Stein­bur­ger Künst­ler­bun­des, wur­de von ihrem Groß­en­kel in den Ge­schichts­un­ter­richt ein­ge­la­den. Al­ler­dings nicht, um über Kunst zu sprechen. Vor dem Hin­ter­grund des The­mas "Flucht und Ver­trei­bung" be­rich­tete sie den Jugend­lichen als Zeit­zeugin von ihren Er­fahrungen.

Weiterlesen …